Mercedes-Benz: China-Absatz steigt nach neun Monaten um 47 Prozent

Der Absatz in China und Hongkong sei gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 47 Prozent auf 16.400 Fahrzeuge gestiegen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Peking mit.

S-Klasse für die chinesische Oberklasse
Die Mercedes S-Klasse sei mit 6.470 ausgelieferten Fahrzeugen weiterhin das meistverkaufte Oberklassefahrzeug in China, hiess es. In der Volksrepublik habe der Zuwachs mit 58 Prozent deutlich höher gelegen als in Hongkong. Die Konzernschwester Chrysler hat den Angaben zufolge im selben Zeitraum 31 Prozent mehr Autos in China abgesetzt. Zum Absatzplus bei beiden Marken habe auch die lokale Fertigung vor Ort beigetragen, hiess es. DaimlerChrysler produziert in Peking die Mercedes E-Klasse und in Taiwan den Chrysler Voyager. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.