Monsanto mit weniger Gewinn im 3. Quartal

Monsantos Überschuss fiel im Ende Mai abgeschlossenen dritten Geschäftsquartal um 14 Prozent auf 694 Millionen Dollar (494 Mio Euro). Der Umsatz sank um elf Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar. Während das Saatgut-Geschäft wuchs, verkauften sich Unkrautvernichter deutlich schlechter.


Niederlage in Deutschland
Der Marktführer bei genetisch verändertem Saatgut hatte zuletzt in Deutschland eine herbe Niederlage einstecken müssen. Der Anbau von Genmais ist in Deutschland bis auf weiteres verboten. Monsantos Sorte MON 810 darf hier vorerst nicht mehr angebaut werden. (awp/mc/pg/29)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.