Motorola will mit Abbau von 3.500 Stellen Kosten um 400 Mio Dollar drücken

Insgesamt solle die Stellenzahl um 3.500 sinken, sagte Motorola-Chef Ed Zander am Freitag in einer Analystenkonferenz. Damit würde die Zahl der Stellen um rund fünf Prozent sinken. Das Einsparziel soll innerhalb der kommenden zwei Jahre erreicht werden Zuvor hatte das Unternehmen bekannt gegeben, dass der Gewinn im vergangenen Jahr trotz eines Rekordumsatzes um rund 20 Prozent auf 3,66 Milliarden Dollar fiel. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.