Munich Re gewinnt Warren Buffett als Grossaktionär

«Wir freuen uns über jeden Investor», sagte eine Unternehmenssprecherin der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. «Das bestätigt unsere nachhaltige Strategie.»


Selber im Rückversicherungsgeschäft aktiv
Nachdem Buffett bereits bei der Nummer zwei der Branche Swiss Re eingestiegen war, hatte es schon vor wenigen Tagen Gerüchte gegeben, der Investor könnte sich auch stärker an den Münchnern beteiligen. Der Milliardär Buffett ist selbst im Rückversicherungsgeschäft aktiv. Seine Holding Berkshire Hathaway steht nach Prämieneinnahmen weltweit an dritter Stelle der Rückversicherer, noch vor der Hannover Rück .


Von Bomhard erwartet längerfristige Beteiligung
Bereits vor knapp zwei Jahren war der US-Investor bei der Munich Re eingestiegen – dem Vernehmen nach mit 0,5%. Buffett sei ein «Grossaktionär, der weiss, was er tut», sagte Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard damals und ging davon aus, «dass Berkshire Hathaway bei uns weiter investiert bleibt». Am 18. Januar überschritt Buffetts Beteiligung nun die erste Meldeschwelle und erreichte 3,045%.


Umfassendes Swiss-Re-Engagement
An der Swiss Re ist Buffett bereits mit gut 3% beteiligt, ausserdem sprang er der Gesellschaft in der Finanzkrise mit 3 Mrd CHF zur Seite. Durch die Wandelanleihe, die er dafür gezeichnet hat, winkt ihm eine Beteiligung von mehr als einem Viertel der Swiss-Re-Aktien. Allerdings will Swiss Re das Geld rechtzeitig zurückzahlen und dem Tausch der Anleihe in Aktien auf diese Weise zuvorkommen. (awp/mc/pg/15)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.