Nächste US-Hypothekenfirma mit Massenentlassungen

Vom 5. September an sollen alle 60 Zweigstellen und fünf weitere Büros geschlossen und die Grosshandelsoperationen mit Hypothekenmaklern drastisch eingeschränkt werden. Das Unternehmen mit Sitz in San Diego (Kalifornien) werde auch keine Neuanträge für Hypothekenkredite mehr annehmen. In der Krise um massive Zahlungsausfälle bei Immobilienkrediten haben bereits dutzende amerikanischer Hypothekenbanken und -firmen haben ihren Betrieb eingestellt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.