Nestlé-VRP: Einfluss von Agrarspekulanten überschätzt

Der Weizenpreis sei in den letzten Wochen um 50% gestiegen, aber längst nicht so stark wie bei der Krise vor zwei Jahren, sagte Brabeck der Wochenzeitung „Die Zeit“. Ohnehin werde der Einfluss von Spekulanten auf die Preise von Agrarrohstoffen überschätzt, so der Nestrlé-VRP weiter, und: „Politische Entscheidungen sind viel bedeutender.“ (awp/mc/ps/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.