Neue Streikdrohung bei British Airways

Das Management der angeschlagenen Fluggesellschaft will mit den umstrittenen Jobkürzungen, Gehaltsverzichten und veränderten Arbeitsbedingungen auf die Krise der Airline reagieren, deren Passagierzahlen sinken und Verluste steigen. Ursprünglich hatte das Kabinenpersonal einen zwölftägigen Streik über Weihnachten und Neujahr geplant. Wegen Unregelmässigkeiten bei der Urabstimmung konnte British Airways vor Gericht jedoch eine einstweilige Verfügung erwirken und ein Chaos zu Weihnachten verhindern. (awp/mc/ps/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.