Neuer Emerging Markets-Fonds von AXA Framlington jetzt auch in der Schweiz

Fondsmanager William Calvert verwaltet bereits erfolgreich das «Vorbild» AXA Framlington Emerging Markets Fund.

Erfolgsausweis für den Fonds-Manager
Er hat für den in britischen Pfund denominierten Fonds im letzten Jahr eine Performance von knapp 47 Prozent erwirtschaftet und in den letzten Jahren durchgehend vordere Plätze im Vergleich zum Wettbewerb belegt. Calvert arbeitet seit über zehn Jahren für AXA Framlington und ist seit 21 Jahren ein ausgewiesener Experte im Bereich Emerging Markets.



(AXA/mc/hfu)





AXA Framlington: Management nach GARP
AXA Framlington ist ein führender Vermögensverwalter und gehört zur AXA Investment Managers Gruppe. Das Unternehmen verfolgt den sogenannten GARP-Ansatz (Growth At Reasonable Price), wonach in Unternehmen investiert wird, die ein überdurchschnittliches Wachstum bei Gewinnen und Nettoerträgen auf das investierte Kapital erwarten lassen. Das Unternehmen ist seit mehr als 40 Jahren am Markt und verwaltet über 10 Milliarden Schweizer Franken (5,4 Mrd. GBP per 30.9.2008). Der Multi-Experte AXA Investment Managers bietet Schweizer Anlegern in seiner Produktpalette noch weitere Emerging Markets-Fonds sowohl im Aktien- wie auch im Rentenbereich an, wie zum Beispiel den qualitativ ausgelegten AXA Rosenberg Global Emerging Markets Equity Alpha Fund und den AXA WF Emerging Europe Equities.

AXA Investment Managers
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der grössten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit 516 Mrd. Euro (Stand: 30.9.08) verwaltetem Vermögen einer der grössten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit über 3.000 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 21 Ländern tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.