Neuer Präsident beim Liechtensteinischen Bankenverband

Bisher hatten jeweils die Chefs der drei grossen Banken im Rotationsprinzip die Präsidentschaft inne. Dies habe die jeweiligen Präsidenten zusätzlich enorm belastet, schreibt der Verband in einem Communiqué vom Mittwochabend. Das Amt des Vize-Präsidenten wird jedoch weiterhin wie bisher im Rotationsprinzip von einem Banken-CEO ausgeübt.


Offizielle Amtsübergabe am 7. April
Real hatte das Präsidentenamt bereits zweimal in den Jahren 2002 und 2003 sowie 2008 und 2009 bis zu seinem Austritt aus der VP Bank inne. Zu seinen Aufgaben wird vor allem die Repräsentation des Bankenplatzes im In- und Ausland gehören. Die offizielle Amtsübergabe erfolgt am Bankentag vom 7. April 2010. (awp/mc/ps/32)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.