Nissan mit Gewinnsprung

Der Umsatz erhöhte sich um 27,7 Prozent auf 4,3 Billionen Yen. In den sechs Monaten verkaufte Nissan weltweit rund zwei Millionen Fahrzeuge, 23,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Für das noch bis zum 31. März 2011 laufende Geschäftsjahr hob Nissan seine Prognose an und rechnet nun mit einem Nettogewinn von 270 Milliarden Yen und einem Umsatz von 8,77 Billionen Yen. Dazu soll eine Reihe neuer Produkte beitragen, unter anderem die von Dezember an in Japan und den USA geplante Einführung des Elektromodells Leaf. Insgesamt hat Nissan für das laufende Geschäftsjahr weltweit den Start von 10 neuen Modellen vorgesehen. (awp/mc/ss/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.