Nobel Biocare: CEO Scala will Tonfall im Marketing ändern

Dies meinte Scala in einem Interview mit der «NZZ am Sonntag» (Ausgabe 11.11.). «Vor allem werden wir dem Zahnarzt signalisieren, dass nur er die Entscheidungen über die Behandlung trifft», sagte der ehemalige Syngenta-Finanzchef, der im August die impulsiv auftretende Managerin Heliane Canepa an der Nobel-Biocare-Spitze abgelöst hatte. Auch werde man neue Produkte «kontrollierter» in den Markt einführen.


Ein unschöner Rumpler
Auf die Abschwächung des Wachstums des Unternehmens im dritten Quartal hätte man seines Erachtens schon früher hinweisen müssen. «Das ist ein unschöner Rumpler, der im Rahmen des Wechsels an der Spitze passiert ist», sagte er.


Marktdurchdringung bei den Allgemeinpraktikern
In den USA gingen wegen der momentanen Unsicherheit der Konsumenten die teuren Zahnbehandlungen bei den Spezialisten zurück. Nun wolle Nobel Biocare dort die Marktdurchdringung bei den Allgemeinpraktikern erhöhen, sagte Scala. «Dieser Markt ist noch in sehr geringem Umfang erschlossen.»


Tiefer Dollar belastet
Belastend wirkt für Nobel Biocare der tiefe Dollar. «Die Dollarschwäche belastet uns. Ohne Währungseinflüsse wäre unser Ergebnis für die ersten neun Monate um gut 10 Mio CHF besser ausgefallen», Scala.


Verdoppelung des Umsatzes über organisches Wachstum
Die vom Verwaltungsrat geforderte Verdoppelung des Umsatzes in vier Jahren sei über organisches Wachstum möglich, sagte Scala. In den USA wachse der entscheidende Markt der «Babyboomer». Im ganzen asiatischen Bereich «fangen wir erst richtig an». Und in Europa sei die Durchdringung in vielen Märkten noch sehr tief.


Übernahmen nicht ausgeschlossen
Nicht ausschliessen will Scala Übernahmen: «…als Ergänzung etwa im Bereich Technologie oder zur Komplettierung der Produktepalette».


Kapitalstruktur des Unternehmens leicht verändern
Mit den angekündigten Kapitalmarkttransaktionen (Aktienrückkauf via Put-Optionen, Wandelanleihe) soll die Kapitalstruktur des Unternehmens leicht verändert werden. «Bisher war Nobel Biocare völlig schuldenfrei mit einem hohen Cashflow. Die Firma fährt aber besser mit einer gewissen Nettoschuld». (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.