Novavest Real Estate AG baut ihr Immobilienportfolio aus

Peter Mettler
Novavest-CEO Peter Mettler. (Foto: Novavest)

Zürich – Die Novavest Real Estate AG akquiriert im Kanton Bern ein attraktives Portfolio an Wohnimmobilien und verstärkt damit ihr Immobilienportfolio um 49 Mio Franken.

9 Wohnliegenschaften im Einzugsgebiet von Bern
Das Portfolio umfasst 148 Mietwohnungen mit zugehörigen Parkplätzen und weist eine vermietbare Fläche von rund 12‘400 m2 auf. Alle Liegenschaften sind zentral gelegen, nahezu vollvermietet und in einem guten und gepflegten Zustand. Öffentliche Verkehrsmittel, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten sowie Kindergärten und Schulen sind in wenigen Gehminuten zu erreichen. Von den neun Wohnliegenschaften befinden sich vier in der Berner Kleinstadt Burgdorf, drei in der Gemeinde Kirchberg sowie je eine in Moosseedorf und Oberburg. Die Eigentumsübertragungen finden am 14. Dezember 2018 statt.

Baubewilligung für das Neubauprojekt Badenerstrasse 701 in Zürich erhalten
Beim bestehenden Umnutzungsprojekt „Badenerstrasse 701, Zürich“ von einer Geschäftsliegenschaft in eine Wohnliegenschaft wurde die Baubewilligung, wie erwartet, am 18. September 2018 erteilt. An diesem Standort werden in den nächsten zwei Jahren 53 Wohnungen mit 1½- bis 3½-Zimmern und einer vermietbaren Fläche von rund 3’300 m2 entstehen. Der Bezug der neuen Wohnungen ist im zweiten Quartal 2021 vorgesehen. (Novavest/mc/pg)

Novavest Real Estate
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.