Nycomed verkauft US-Vermarktungsrechte für Daxas

Letztere seien an die Erfüllung bestimmter regulatorischer Ziele und an die Vermarktungserfolge gekoppelt. Zudem erhalte Nycomed Lizenzgebühren auf den US-Nettoumsatz, in einer für ein Produkt in der Zulassungsphase «angemessener» Höhe. Forest Laboratories übernehme die Verantwortung für die Zulassung durch die US-Aufsichtsbehörde und die Vermarktung von Daxas in den USA, heisst es weiter. Die Unternehmen arbeiteten gemeinsam an künftigen Entwicklungsprogrammen.


Keine Details zu Transaktion
Weitere Einzelheiten zu den finanziellen Konditionen des Vertrags wurden nicht offengelegt. Nycomed behält die Vermarktungsrechte für Daxas in Europa und der übrigen Welt. Im bisherigen Jahresverlauf hat Nycomed Zulassungsanträge in Europa und den USA für Daxas bei Patienten mit symptomatischer COPD eingereicht. (awp/mc/ps/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.