OC Oerlikon: Victor Vekselberg hält 13,79 Prozent der Stimmen

Ferner halte Merrill Lynch Capital Markets AG neu 1’275’436 Oerlikon-Namenaktien, entsprechend einem Stimmrechtsanteil von 9,02%. Gemäss früheren Angaben hatte der russische Oligarch Vekselberg noch 1’450’000 Unaxis-Namenaktien gehalten, entsprechend 10,25% der Stimmen. Gemäss letzter Mitteilung vom 13. November 2006 hielt die Merrill Lynch Gruppe früher noch 716’023 Oerlikon-Aktien oder 5,06% der Anteile. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.