Ölpreis gibt weiter nach

Am Freitag war der Preis nach einem versuchten Anschlag auf eine der weltgrössten Rohöl-Verarbeitungsanlagen in Saudi-Arabien zeitweise auf mehr als 63 Dollar gestiegen.


Händler beruhigt
„Die Behörden in Saudi-Arabien haben den Anschlag am Ende erfolgreich vereitelt, was den Markt beruhigt und Händler zum Verkauf veranlasst hat“, sagte Rohstoffanalyst Tetsu Emori von Mitsui Bussan Futures. (awp/mc/pg)



 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.