Ölpreise geben weiter nach

Händler führten die Preisabschläge zum einen auf den wieder etwas festeren Dollar zurück. Zum anderen wurde auf Wetterprognosen verwiesen, die für die nördliche Hemisphäre in den kommenden Tagen leicht höhere Temperaturen vermuten lassen. Bereits am Montag hatten die Ölpreise anfängliche Kursgewinne abgegeben und bis zum Abend deutlich ins Minus gedreht. (awp/mc/pg/03)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.