Ölpreise leicht erholt nach Vortagesrutsch

Neue Hiobsbotschaften für die US-Konjunktur hatten die Ölpreise am Dienstag deutlich unter Druck gesetzt. Die US-Wirtschaft ist nach jüngsten Angaben im dritten Quartal so stark geschrumpft wie seit sieben Jahren nicht mehr. Dies hatte die Sorge über eine Abschwächung der Nachfrage geschürt. Am Nachmittag könnten die wöchentlichen Öl-Lagerdaten aus den USA für neue Impulse sorgen.


OPEC-Korbpreis steigt auf 45,53 Dollar
Der Korbpreis für die dreizehn Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist am Dienstag um 1,05 USD auf 45,53 USD pro Barrel gestiegen. Wie die OPEC-Nachrichtenagentur Opecna am Mittwoch weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Montag bei 44,48 USD/Barrel gelegen. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.