Ölpreise weiter bei 70 Dollar

Die Ölpreise notieren damit weiter in der Nähe ihrer Jahreshöchststände. Bereits seit Tagen pendeln die Ölpreise in einer vergleichsweise engen Spanne zwischen 69 und 72 Dollar. Preisstützende und preisbelastende Faktoren hielten sich derzeit die Waage, hiess es am Markt. Auch neue Daten zu den amerikanischen Öllagerbeständen vom Mittwoch hätten sowohl stützende als auch belastende Elemente enthalten. So gaben die Rohölvorräte zwar kräftig nach, die Benzin- und Destillatebestände legten indes zu.


OPEC-Korbpreis sinkt auf 69,37 Dollar
Der Korbpreis für die zwölf Rohölsorten der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist am Mittwoch um 0,31 USD auf 69,37 USD je Barrel gestiegen. Wie die OPEC-Nachrichtenagentur Opecna am Donnerstag weiter mitteilte, hatte der Korbpreis am Dienstag bei 69,68 USD/Barrel gelegen. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.