Perrot Duval: Umsatz sinkt auf 44,6 Mio CHF – Dividendenverzicht

Der Verwaltungsrat beantragt an der kommenden Generalversammlung den Verzicht einer Dividendenzahlung. Der Verlust sei vor allem auf die konjunkturelle Abschwächung in den ersten Monaten des abgelaufenen Geschäftsjahres zurückzuführen. Im der zweiten Hälfte des Jahres habe sich dann die Umsatzentwicklung allmählich verbessert, so die Meldung.


Füll- und Prozessautomation
Im Unternehmensbereich Füll- und Prozessautomation sank der Umsatz in der Berichtsperiode um 16,1% auf 5,6 Mio ab. Für den Bereich Infranor resultierte gar ein Minus von 27,8% auf 39,0 Mio CHF.


Reingewinn für das Gesamtjahr in Aussicht
Für das Gesamtjahr 2010/11 stellt das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 20% sowie einen Reingewinn in Aussicht. Beide Divisionen würden aktuell vom verbesserten konjunkturellen Umfeld profitieren, so die Meldung. Im Bereich „Füll“ wird für das laufende Geschäftsjahr von einem Umsatzwachstum um 20% ausgegangen, im Bereich „Infranor“ wird mit einem Umsatzanstieg um 15% und einem Reingewinn von 0,5 Mio CHF gerechnet. (awp/mc/gh/10)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.