Peter Hinder wird neuer Chef der Thurgauer KB

Der 38-jährige diplomierte Bankfachexperte ist im st.gallischen Wil aufgewachsen und absolvierte dort eine Banklehre beim Schweizerischen Bankverein.


Klassische Bankkarriere
Bei dieser Bank respektive der heutigen UBS durchlief Peter Hinder im Anschluss verschiedene Stationen, unter anderem in der Kundenberatung, in der Kreditanalyse oder im Aufbau eines Kreditrisikomanagements für das Schweizer Privat- und Firmenkundengeschäft. Dabei konnte Peter Hinder schon früh Führungsverantwortung übernehmen. Von 1999 bis 2002 leitete er das Kreditportfolio-Management für die Region Schweiz. Später oblag ihm die Verantwortung für das weltweite Management von Bankprodukten und das Bilanzmanagement. Ab 2005 leitete Peter Hinder rund vier Jahre lang die Region Nordschweiz mit 560 Mitarbeitenden und 30 Geschäftsstellen.


Harvard-Diplom
Neben zahlreichen Fach- und Führungsausbildungen absolvierte Peter Hinder eine Management-Ausbildung an der renommierten Harvard Business School in den USA. Peter Hinder ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Galgenen SZ. Im Zuge seines Wechsels zur TKB wird er seinen Wohnsitz in den Thurgau verlegen. Seine neue Funktion bei der TKB tritt Peter Hinder voraussichtlich im Frühjahr 2010 an.


René Bock leitet TKB interimistisch
Seit 1. Juli 2009 wird die TKB interimistisch von Bankpräsident René Bock geleitet. Der ehemalige CEO Hanspeter Herger hatte die Bank Ende Juni wegen unterschiedlicher Auffassungen über die Strategie und Führung verlassen, hiess es damals. (tkb/mc/ps)


Über die Thurgauer Kantonalbank
Mit rund 750 Mitarbeitenden und einer Bilanzsumme von 16 Milliarden Franken zählt die Thurgauer Kantonalbank (TKB) zu den zwanzig grössten Banken in der Schweiz. Unter den Kantonalbanken ist sie die Nummer neun. Das gesamtbankweit ISO-zertifizierte Finanzinstitut ist die Thurgauer Marktführerin und offeriert umfassende Leistungen für Private, KMU und die öffentliche Hand. Die Bank ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt und gehört zu 100 Prozent dem Kanton Thurgau. Den gesetzlich verankerten Leistungsauftrag zugunsten einer starken Wirtschaft nimmt die TKB verantwortungsvoll wahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.