Proviande stellt sich neu auf – Johannes Heinzelmann wird neuer VR-Präsident

Markus Zemp, der 2003 zum Verwaltungsratspräsidenten von Proviande gewählt worden war, musste sein Amt abgeben, weil er 2006 für Doris Leuthard in den Nationalrat nachrückte. Sein Amt bei Proviande ist gemäss dem am 1. Juni in Kraft tretenden Parlamentsgesetz mit dem Mandat in der grossen Kammer unvereinbar.


Rücktritt altershalber
Auch Jürg Schletti, langjähriger Direktor des Verbands, tritt Ende Mai altershalber von seinem Amt zurück. Zu seinem Nachfolger hatte der Proviande-Verwaltungsrat im August mit dem Agronomen Heinrich Bucher ein Mitglied aus seiner Mitte gewählt.


Johannes Heinzelmann als VR-Präsident gewählt
Zu Zemps Nachfolger als Verwaltungsratspräsident wählte die Generalversammlung von Proviande am Freitag in Charmey FR Johannes Heinzelmann. Neu gewählt wurden auch Heiner Birrer als Vizepräsident des Verwaltungsrats sowie eine Reihe weiterer Mitglieder des Aufsichtsgremiums. Er leite seine letzte Generalversammlung im Wissen, dass Proviande bestens aufgestellt sei, sagte Zemp laut Redetext. In der Branche habe man eine hohe Akzeptanz, und die verschiedenen Nachfolgen seien ideal geregelt worden.


Erfolgreiches Jahr
Darüber hinaus könne Proviande auf ein überaus erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Fleischkonsum sei konjunkturell bedingt um 2,2% gestiegen. Die Anstrengungen der Fleischbranche hätten ausserdem zu einem positiven Image des Fleisches beigetragen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.