Repsol: Niedrigere Förderung belastet im dritten Quartal

Dies teilte die Gesellschaft am Donnerstag in Madrid mit. Der Überschuss sackte von 951 Millionen auf 844 Millionen Euro ab.


Produktion um 2,5 Prozent gefallen
Repsol begründete den Rückgang mit einer niedrigeren Produktion. Diese sei um 2,5 Prozent auf 1,13 Millionen Barrel Öl-Äquivalent (Boe) am Tag gefallen. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.