Roche: FDA hebt US-Importstopp für Insulinpumpen auf

Der Entscheid erfolgte im Anschluss an die 2005 vorgenommene Inspektion des Burgdorfer Standorts der Disetronic Medical Systems AG, wie der Basler Konzern am Montag mitteilte.


Aufhebung des Importstopps ebnet den Weg
Severin Schwan, CEO der Diagnostik-Sparte von Roche, bezeichnet den Entscheid als «wichtige Etappe» für den Geschäftsbereich Diabetes Care. Die Aufhebung des Importstopps ebne den Weg für die sofortige Lancierung der Accu-Chek Spirit Insulinpumpe in den USA. Dieses Produkt ist derzeit in gut 30 Ländern erhältlich. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.