RUAG sichert sich Mehrheitsbeteiligung an GEKE Schutztechnik

In der GEKE Schutztechnik GmbH sind alle Schutzaktivitäten von GEKE zusammengefasst. Mit der Beteiligung an der neuen Firma gewinnt RUAG Zugang zu neuen Verfahrens- und Schutztechnologien und erweitert Kapazitäten und Know-how in der Entwicklung und Herstellung von ballistischen Schutzprodukten.


RUAG Land Systems AG ist seit Jahren im Rundumschutz von gepanzerten Fahrzeugen tätig. Die Produktepalette wird nun mit leichtem, ballistischem Schutz für gepanzerte Fahrzeuge erweitert. Die Schutzlösungen können als Zusatzmodule angebracht oder als Fahrzeugkomponenten integriert werden, schreibt RUAG in einer Mitteilung. Durch die neu erworbene Verfahrenstechnologie wird es heute ebenfalls möglich, Schutzleistungen gegen Minen, IED’s (Improvised Explosive Devices), EFP’s (Explosively Formed Penetrator), etc. erheblich zu steigern. (RUAG/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.