Rusal lehnt Aktienrückkauf von Norilsk Nickel ab

Dies sei ein Versuch, «sich auf Kosten anderer Aktionäre zu bereichern», kritisierte der Oligarch nach Angaben der Agentur Interfax. Rusal hält mit 25 Prozent der Aktien eine Sperrminorität an Norilsk Nickel. Dessen Eigentümer Wladimir Potanin hatte zuletzt 14 Milliarden US-Dollar für das Paket geboten, Deripaska lehnte ab. Zusätzlich will Norilsk Nickel im Laufe von 12 Monaten für 4,5 Milliarden Dollar Anteile von anderen Aktionären zurückkaufen. Dabei liegt der Stückpreis etwa zehn Prozent über dem Marktwert. (awp/mc/ps/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.