SBB plant Abbau von 300 bis 350 Stellen

Man sei daran, Einsparpotenziale zu erschliessen, sagte er. Der Stellenabbau erfolge gemäss Gesamtarbeitsvertrag, es gebe keine Entlassungen. Der Abbau erfolge durch die natürliche Fluktuation und durch Jobverschiebungen innerhalb des Konzerns. Der Verwaltungsrat müsse den Stellenabbau noch formell genehmigen. (awp/mc/ps/16)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.