Searchspace: Wenn Millionen von Transaktionen überwacht werden müssen


In der Luxusklasse der Anbieter für Anti Geldwäschwerei Lösungen hat sich Searchspace durchgesetzt. Die Referenzliste reflektiert die Grösse und das Transaktionsvolumen der Finanzinstitute.

Spezielles
Was vor 10 Jahren von Wissenschaftlern am University College in London entwickelt wurde, ist heute als Produkt bei Grossbanken wie der Bank of New York oder der UBS zur Verhütung von Geldwäscherei im Einsatz.
In der Plattform des «Intelligent Enterprise Framework» (IEF) erfasste Transaktionen werden mit fachspezifischen Anwendungsmodulen (sogenannten «Sentinels») weiter analysiert. Die Lösung eignet sich besonders für grosse und grösste Datenmengen (über 1 Billiarde aktiv überwachte Transaktionen im Jahr).

StärkeDie umfassende Lösung basiert auf detaillierten Kundenprofilen, Transaktionsüberwachung, Listenabgleich, Workflow Management, Berichterstellung und einem Audit Log zur Revision der Informationen. Searchspace führt eine eindrückliche Kundenliste und setzt moderne Analyse- und Vergleichsverfahren zur Identifikation von verdächtigen Transaktionen ein.
Für die Implementation ist Searchspace eine Partnerschaft mit IBM eingegangen, wovon vor allem die Kunden in Deutschland und der Schweiz profitieren werden.

SchwächeDie Lösung von Searchspace ist vor allem auf die grossen Finanzinstitute ausgerichtet. Dies schlägt sich auch in der Preisgestaltung und dem Aufwand zur Implementation der Lösung nieder.

Lösungsbeurteilung von MoneycabLösungsbeurteilung Moneycab April 2003


KriteriumErklärungListenabgleich Real TimeIst ein Listenabgleich in Echtzeit Bestandteil der LösungListenabgleich AnalyseIst ein Listenabgleich während der Analyse Bestandteil der LösungRegel-DefinitionKönnen eigene Regeln innerhalb der Lösung erfasst werdenStandard RegelsetWird ein Standard Regelset zur Compliance mitgeliefertAnalytische ModelleWerden moderne analytische Verfahren & Modelle verwendetModularitätIst die Lösung modular erstellt und werden einzelne Module angebotenEinbindung in BankenlösungenIst die Lösung in die bestehende Bankenlösung integrierbar


Searchspace: Die Firma 


Gründungsjahr: 1993
Aktienkapital:
Mitarbeiter:
Umsatz 2002:

VR:

Management: Jason Kingdon, Konrad Feldman, Peter O’Neill, Pat Geary, David Roake, Anoop Mangat, Sukhdev Khebbal, Phil Sider, Richard Freeman, Chris Batterham, Arnold Segal, Oliver Stocken, Suran Goonatilake, Humphrey Nokes, Andrew Thesen.

Searchspace Limited
Prospect House
80-110 New Oxford Street
London WC1A 1HB
UK
Phone: +44 (0)20 7255 1065

www.searchspace.com
Searchspace Partner 
Implementations-Partner
 
IBM 
Technologie-Partner
 
IBM
Searchspace UnterlagenSearchspace Unterlagen zum Herunterladen: Company profile 229 Kb
Product Flyer 365 Kb
Technology brochure 436 Kb
Paper Everhardt 76 Kb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.