Seco-Chefökonom Brunetti: «Tiefpunkt ist erreicht»

Auch die weltweiten Stimulierungsmassnahmen würden gegen Ende Jahr an Wirkung verlieren. Doch einen erneuten scharfen Rückschlag halte er für wenig wahrscheinlich, sagte der Leiter der Direktion Wirtschaftspolitik im Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) weiter.


Arbeitslosigkeit: Talfahrt beginnt erst richtig
Bei der Arbeitslosigkeit hingegen fange die «Talfahrt erst richtig an». Der Höhepunkt dürfte im Winter 2010/11 erreicht sein. An den aktuellen Prognosen für das Wirtschaftswachstum hält Brunetti fest. So rechnet das SECO für 2009 mit einem Rückgang der Wirtschaftsleistung von 2,7%, für 2010 mit einem Minus von 0,4%. (awp/mc/ps/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.