SGKB bestellt Führung der Hyposwiss neu – Prognose bestätigt

Mit diesem Schritt will die SGKB die Positionierung ihrer Tochtergesellschaft Hyposwiss Privatbank AG als unabhängig agierendes Unternehmen innerhalb der Gruppe verstärken. Als Konsequenz nimmt der bisherige Private Banking-Verantwortliche Marcel Schmid seinen Hut und wird die Gruppe verlassen.


Suche nach neuem CEO eingeleitet
Wie die Staatsbank am Donnerstag mitteilt, wird Schmid bis zum Antritt einer neuen Stelle für Spezialaufgaben und Projekte zur Verfügung stehen. Die Suche eines neuen CEO sei eingeleitet worden. Die Leitung des Private Bankings des Stammhauses wird interimistisch durch den designierten Präsidenten der Geschäftsleitung, Roland Ledergerber, übernommen. Die operative Leitung der Hyposwiss übernimmt vorübergehend deren Verwaltungsrat Theodor Horat.


Prognose 2007 bestätigt
Die St. Galler Kantonalbank zeigt sich ferner zuversichtlich, 2007 das Rekordergebnis des Vorjahres `aller Voraussicht nach` wieder zu erreichen. Insbesondere hätten die Erträge aus dem Wertschriftengeschäft noch einmal gesteigert werden können. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.