Siemens erwägt Umschuldung

Ebenso wolle Siemens bei Anleihen stärker auf den Dollar-Raum setzen, sagte Finanzvorstand Joe Kaeser der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung» am Wochenende. «Ich glaube zwar nicht, dass die Zinsen im neuen Jahr schon steigen werden, aber ich möchte in 2011 nicht vor vollendeten Markttatsachen stehen», erläuterte Kaeser die Überlegungen. Im kommenden Jahr stehen beim Münchener Konzern 3,8 Milliarden Euro zur Refinanzierung an.


Grosse Liquidität im Markt vorhanden 
Kaeser sieht im Markt eine grosse Liquidität, von der der Konzern falls nötig auch profitieren könnte. «Wir könnten vermutlich ohne weiteres 10 bis 12 Milliarden Dollar platzieren für den richtigen Zweck.» Bei seinen Anleihefinanzierungen wolle Siemens künftig stärker auf die regionale Verteilung achten. » Das heisst für uns stärker in den Dollar-Raum zu gehen.» (awp/mc/ps/07)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.