Siemens und VOICE.TRUST entwickeln gemein­sam Authentifizierungs-Lösungen auf Basis der Sprachbiometrie

Im zweiten Schritt werden die Unterneh­men gemeinsam neue, auf Sprechererkennung basierende Anwendun­gen für die internationalen Finanz- und Telekommunikationsmärkte entwickeln. Eine komfortable und sichere Lösung, die es ermöglicht, «vergessene» Pass­wörter einfach durch biometrische Sprecherauthentifizierung zurückzusetzen, bietet die VOICE.TRUST-Technologie. Grundlage für die anwender­freundliche und extrem sichere Authentifizierung sind gesprochene Wort­paare, anhand derer das System jeden Menschen eindeutig verifizieren kann. Zusätzlich zur ho­hen Anwenderfreundlichkeit und Sicherheit hilft das System die Help-Desk-Kosten zu senken, da die Anzahl der Help-Desk-Anfragen durch den Einsatz der biometrischen Sprecherverifizierung erheblich reduziert wird. Mit mehr als 1,5 Millionen internationalen Lizenzen, die bereits in der Finanz­dienstleistungs-, Versicherungs-, Automobil- und der Ge­sundheitsindustrie zum Einsatz kommen, ist das Unternehmen Welt­markt­führer im Bereich der biometrischen Sprecheridentifikations- und  -aut­hen­­tifizierungsysteme.


Gemeinsame Entwicklung neuer Services
Siemens Enterprise Communications wird Anfang des ersten Quartals 2008 damit beginnen, seine Mitarbeiter an das neue biometrische Passwort-Reset-System anzubinden. Dabei soll die Lösung als global verwaltbarer Voice Ser­vice auch externen Kunden zur Verfügung stehen. Siegfried Schallenmüller, Leiter des Geschäftszweigs Professional Services and Solution Management bei Siemens Enterprise Communications, erklärt: «Nach einer gründlichen Evaluierungsphase fiel unsere Wahl auf die Pass­wort-Reset-Technologie von VOICE.TRUST. Gründe für unsere Wahl waren die hohe Anwenderfreundlichkeit und die Möglichkeit, mit der VOICE.TRUST-Technologie Kosten einsparen zu können und diese Kostenersparnis auch unseren Kunden anbieten zu können», so Schallenmüller. Er fährt fort: «Siemens Enterprise Communications entwickelt sich im Bereich der Sprach­kommunikation mehr und mehr zum Lösungsanbieter. Daher ergänzt  und erweitert diese sprachbiometrische Lösung unser Lösungsportfolio auf per­fekte Weise.»


(Voice.Trust/mc/hfu)




Über VOICE.TRUST AG:
Die 2000 gegründete VOICE.TRUST AG mit Hauptsitz in München ist Weltmarktführer im Bereich Authen­tifizierungslösungen mittels Sprecherverifikation und definiert mit Common Criteria-zertifizierten Lösungen den Industriestandard. Das Portfolio des Unternehmens umfasst Self-Service-Lösungen für automatisiertes Passwort-Reset, Anrufer- und Multi-Faktor-Authentifizierung für unterschiedliche Vorgänge. Die VOICE.TRUST-Technologie ermöglicht es, schnell und problemlos sichere biometrische Sprecherverfikations- und Automati­sierungslösungen in vorhandene Sicherheitsnetzwerke, Help-Desk-Strukturen, Mobile Payment-, E-Com­merce-, Banking- und weitere Self-Service-Lösungen zu implementieren. Zu den Kunden, die ihre Be­triebskosten im Bereich User-Authentifizierung um bis zu 80 Prozent senken konnten, zählen renommierte Versicherungs- bzw. Finanzdienstleister wie Allianz, HypoVereinsbank, Volkswagen Bank etc., globale Dienstleistungsunternehmen wie beispielsweise Deutsche Post und Mobilfunkanbieter wie z.B. O2. Insge­samt hat VOICE.TRUST bisher über 1,5 Million Lizenzen an internationale Fortune 500-Unternehmen vergeben. Weitere Informationen unter www.voicetrust.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.