Singapurs Industrieproduktion bricht um 22,4 Prozent ein

Im Elektroniksektor ging die Produktion um 37,3 Prozent zurück, in der Biomedizintechnik um 27,9 Prozent. Der asiatische Stadtstaat erlebt die tiefste Rezession in seiner Geschichte. Die Regierung rechnet mit einem Konjunktureinbruch von zwei bis fünf Prozent in diesem Jahr.


Hoch entwickelte Wirtschaft 
Singapur hat eine hoch entwickelte Wirtschaft und gehört gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung zu den wohlhabendsten Ländern der Welt. Als einer der wichtigsten Bankenstandorte in Asien und mit einer exportorientierten Wirtschaft ist es von der globalen Wirtschaftskrise besonders schwer getroffen. (awp/mc/ps/15)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.