Swiss Small Cap: Gewinn schrumpft auf 51’000 CHF

Swiss Small Cap hält derzeit 22 Beteiligungen, davon 19 in kotierten Gesellschaften. Der Anteil nicht kotierter Unternehmen am Gesamtportfolio betrage 17,7%.

Aktien von Charles Vögele, Sulzer und Leclanché vollständig veräussert
Die grössten Einzelpositionen sind den Angaben zufolge mit 9,1% Carlo Gavazzi, gefolgt von Interroll (8,5%) und Agta Record (7,5%). Neu wurden in der Berichtsperiode die Positionen in Komax (Gewichtung 3,5%), Huber+Suhner (3,2%), Orior (2,4%) und Swissquote (2,3%) aufgebaut. Vollständig veräussert wurden die Aktien von Charles Vögele, Sulzer und Leclanché. (awp/mc/gh/14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.