Swissmetal: Liefervertrag mit RM Precision Swiss – Übernahme abgesagt

Damit wollen die Unternehmen einen verbesserten Kundenservice und kürzere Reaktionszeiten erreichen, sowie eine solide Plattform für das weitere gemeinsame Wachstum im betroffenen Produktsegment schaffen, wie Swissmetal am Donnerstagabend mitteilte.


Vernünftige Alternative zur ursprünglich geplanten Akquisition
Mit dem Vertragswerk verwerfen Swissmetal vorläufig die ursprünglich geplante Akquisition von RM Precision Swiss. Der Abschluss des Liefer- und Distributionsvertrag erscheine beiden Vertragsparteien zum jetzigen Zeitpunkt eine vernünftige Alternative zur ursprünglich geplanten Akquisition, so Swissmetal weiter. RM Precision Swiss erzielte 2007 mit 82 Mitarbeitern einen Umsatz von 9,5 Mio USD. Swissmetal hatte bei der Ankündigung der Übernahmeabsicht keinen Kaufpreis genannt.


Zusammenschlusses in regelmässigen Intervallen überprüfen
Das Unternehmen will die Perspektive eines vollständigen Zusammenschlusses aber in regelmässigen Intervallen überprüfen. Es bestehe aber keine unmittelbare Eile hierzu. Die aus der Kombination der Unternehmen erwarteten Vorteile liessen sich auch über den Liefer- und Distributionsvertrag erschliessen.


Tube Corporation
Wie Swissmetal weiter mitteilte, hat die Industrial Tube Corporation aus New Jersey Avins International AG und ihr internationales Netzwerk der Avins Ländergesellschaften als langfristigen Partner für Verkauf, Marketing und Vertrieb ausgewählt. Industrial Tube ist Hersteller dünnwandiger, gezogener Präzisionsrohre. (awp/mc/gh/02)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.