SWX: Umsatz sinkt im April um 2,6 Prozent

Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Minus von 2,7%; gegenüber dem Vorjahresmonat gingen die Umsätze um 18,4% zurück. Ausser den International Bonds, die gegenüber März 2008 massiv zulegten, zum Vorjahresmonat aber zurückgingen, entwickelten sich alle Wertpapierkategorien negativ, teilte die SWX am Montag mit. Insgesamt kam es zu 3’674’757 Abschlüssen. Die Aktienindizes sind im Monatsvergleich wieder mehrheitlich gestiegen: Der Blue-Chip-Index SMI schloss bei 7’529,0 Punkten (+4,22% gegenüber März 2008), der gekappte SLI bei 1’170,3 Punkten (+5,90%) und der breiter gefasste SPI bei 6’294,7 Punkten (+5,59%). (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.