SWX und virt-x: Umsatz steigt um 22 Prozent

Gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat betrug das Plus 12,5%, wie die Schweizer Börse am Dienstag mitteilte.Besonders erfreulich entwickelten sich die Exchange Traded Funds (+62,8% gg VJ) und die Internationalen Bonds (+89,4%), wogegen bei den Anleihen in Schweizer Franken ein Minus von 26,1% registriert wurde. Mit Aktien (inkl. Fonds) – der grössten Anlagekategorie – wurden 123`503 Mio CHF umgesetzt, 17,4% mehr als im Vorjahresmonat.


Im Vergleich zum Vorquartal rückläufige Werte
Über das dritte Quartal betrachtet wurden in allen Anlagekategorien im Vergleich zum Vorquartal rückläufige Werte verbucht, wie die SWX weiter mitteilte. Im Vergleich zum dritten Quartal 2005 dagegen war einzig der Umsatz mit CHF-Anleihen rückläufig (-20%). Das grösste Plus fiel auf die internationalen Bonds (+57,8%).  (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.