Syngenta erwirbt Aktivitäten in Hybrid-Sonnenblumensaatgut von Monsanto

Damit habe Monsanto führende Positionen in wichtigen Märkten eingenommen, wie Syngenta in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Demnach ist der Basler Agrochemiekonzern weltweit führend in Sonnenblumensaatgut und erzielte im Jahr 2008 in diesem Bereich einen Umsatz von mehr als USD 200 Millionen.


Hochwertiges Pflanzenöl
Sonnenblumenöl ist ein hochwertiges Pflanzenöl. Es enthält wenig gesättigte Fette und wird vor allem im Nahrungsmittelbereich verwendet. Weltweit werden Sonnenblumen auf rund 24 Millionen Hektar angebaut. Die wichtigsten Anbauländer sind Russland, Ukraine, Argentinien, Frankreich sowie Osteuropa. Der globale Markt für Sonnenblumensaatgut wird derzeit auf rund USD 700 Millionen geschätzt, mehr als 75% tragen dazu die Schwellenländer bei. Die Transaktion bedarf der Genehmigung durch die Aufsichtsbehörden. (syngenta/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.