TAG Heuer: Stilvolles Doppeljubiläum im McLaren Technology Centre

Ebenso waren TAG-Heuer-CEO Jean-Christophe Babin sowie 120 Journalisten aus aller Welt mit von der Partie, wie TAG Heuer in einer Mitteilung schreibt.  Der langjähirge TAG-Heuer-Markenbotschafter Lewis Hamilton, bekleidet mit seinem 2009 Rennanzug und seinem Helm, markierte das Vierteljahrhundert im Meister-Stil, indem er hinter dem Lenkrad des McLaren-Formel-1-Rennwagens aus dem Jahre 1986 auf die Party kam, mit dem einst der Weltmeister Alain Prost fuhr.


Neue TAG-Kreationen präsentiert
Den Gästen auf der exklusiven Cocktail- und Dinner-Party in der von Sir Norman Foster entworfenen High-Tech-Fabrik wurden im Rahmen einer Vorab-Präsentation zwei neue Kreationen von TAG Heuer vorgestellt. Darüber hinaus erhielten sie Freiexemplare des aufwendig gearbeiteten Bildbandes TAG Heuer: 150 Jahre, der aus Anlass des Jubiläums kürzlich beim Verlag Editions Assouline erschienen ist.


Vom Jura an die Weltspitze
Auf über 200 Seiten zeichnet das Buch den aussergewöhnlichen Weg der Uhrenmarke von der kleinen Manufaktur von Edouard Heuer im Schweizer Jura zum international führenden Anbieter von Luxussportuhren und Chronographen sowie von professionellen Sportzeitmessgeräten nach. TAG Heuer: 150 Jahre wurde vorgestellt von Jack Heuer, Urenkel des Unternehmensgründers und Ehrenvorsitzender von TAG Heuer sowie einer der innovativsten Akteure innerhalb der Uhrenbranche.


150 Jahre Erfahrung
«Selbstverständlich erfüllt uns das Erreichte mit Stolz. Zugleich sind wir aber auch dankbar, dass wir soviel zu feiern haben», betonte Jean-Christophe Babin, CEO und Präsident des Unternehmens, welcher gemeinsam mit Lewis Hamilton, dem Formel-1-Weltmeister von 2008 und langjährigen Markenbotschafter, die Feierlichkeiten eröffnete. «Wir können auf 150 Jahre Erfahrung bei der Konzipierung und Gestaltung von zukunftsweisenden Schweizer High-Tech-Produkten sowie auf eine 25-jährige Zusammenarbeit mit McLaren zurückblicken – eine der längsten Allianzen zwischen einem Sponsor und einem Rennteam in der Geschichte der Formel 1.»


Sechs Konstrukteuren-WM-Titel
Diese Partnerschaft nahm 1985 ihren Anfang und gilt als eine der erfolgreichsten Kooperationen im Sportbereich, wie sechs FIA-Weltmeisterschaftstitel in der Konstrukteursklasse und neun Siege in der Fahrerwertung beweisen. Darüber hinaus bringt sich der Uhrenhersteller aktiv in das McLaren Technology Centre ein und ist an den Supersportwagen-Projekten Mercedes-Benz SLR McLaren sowie an Zeitmessungstests beteiligt. Bislang hat das Unternehmen TAG Heuer mit seinen Partnern sechs exklusive SLR-Chronographen entwickelt, welche durch herausragendes Design und höchste Funktionalität überzeugen und die Werte sowohl der Marke als auch des Teams verkörpern: Leidenschaft, Leistung und sportliches Prestige. Im Rahmen dieser hochkarätigen Zusammenarbeit entstand zudem die weltweit ausgefeilteste Technologie der Sportzeitmessung.


Kultklassiker
Die grössten Stars auf dem Event waren jedoch die beiden jüngsten Kreationen der Marke: die SILVERSTONE, eine einmalige Neuauflage einer der legendärsten Uhren in der Firmengeschichte, und das CALIBRE 1887, ein innovatives und komplett im Hause TAG Heuer gefertigtes Chronographenwerk. «TAG Heuer: 150 Jahre würdigt unsere langjährige Tradition», erklärte Jack Heuer. «Und dies gilt auch für unsere beiden neuen Produkte: eine aufsehenerregende neue Version eines Kultklassikers und ein innovatives und vollständig von TAG Heuer geschaffenes Uhrwerk. Auf noch spektakulärere Weise könnten wir unser Jubiläum gar nicht begehen!» (tag heuer/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.