Tamedia und NZZ überprüfen Zustellorganisation

Im Rahmen des Projektes soll neben der zukünftigen organisatorischen Aufstellung der Zustellorganisationen eine mögliche Zusammenführung der Bevo AG mit der Zuvo AG geprüft werden. Zudem werde das Verhältnis zur Schweizer Post geklärt, hiess es. An der Berner Verteilorganisation Bevo AG sind die Espace Media Groupe, die Schweizerische Post und Tamedia beteiligt. Die Zustell- und Vertriebsorganisation AG (Zuvo) ist seit 1993 eine gemeinsame Tochtergesellschaft der Neuen Zürcher Zeitung AG und Tamedia für die Frühzustellung von Zeitungen und Zeitschriften im Raum Zürich und in der Nordostschweiz.


Brauchli VR-Präsident der Zuvo AG
Jürg Brauchli arbeitet seit 1978 bei Tamedia. Von 1992 bis 2007 war er Mitglied der Unternehmensleitung und von 1999 bis 2006 deren stellvertretender Vorsitzender. Zuletzt leitete er den Unternehmensbereich Druck & Logistik. Als Initiator der Zusammenarbeit zwischen NZZ und Tamedia im Bereich Zustellung übernahm Brauchli 1993 das Verwaltungsratspräsidium der Zuvo AG. Seit 1998 ist er zudem Mitglied des Verwaltungsrates der Bevo AG. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.