Tony Blair wird Berater bei JPMorgan – Weitere Tätigkeiten angedacht

Es gebe nur wenige Menschen auf der Welt, die die Erfahrung und die Kontakte von Blair hätten, begründete JPMorgan-Chef Jamie Dimon laut «Financial Times» (FT/Donnerstagausgabe) die Berufung. Blair soll JPMorgan in politischen und strategischen Fragen beraten und auch in einige Kundenprojekte eingebunden werden.


«Eine kleine Handvoll» ähnlicher Abmachungen
Blair sagte der «FT», er erwarte «eine kleine Handvoll» ähnlicher Abmachungen mit anderen Unternehmen aus verschiedenen Branchen. «Die Berührungspunkte zwischen Politik und Wirtschaft sind heutzutage in verschiedenen Teilen der Welt, darunter den Schwellenländern, sehr gross», sagte Blair. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.