Toyota senkt Absatzziel für 2009 auf 9,8 Millionen Fahrzeuge

Dies berichtete die japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei» (Donnerstagausgabe) ohne Quellenangabe. Japans grösster Autohersteller hatte sich zunächst für 2009 einen weltweiten Absatz von 10,4 Millionen Autos vorgenommen, für 2008 waren 9,85 Millionen Verkäufe anvisiert. Sein Ziel für 2008 hatte das Unternehmen bereits wegen des schleppenden Absatzes in Japan, Europa und in den Vereinigten Staaten auf 9,5 Millionen zurückschrauben müssen. Zum Konzern gehört die Kleinwagen-Marke Daihatsu sowie der Lastwagen-Hersteller Hino. (awp/mc/ps/13)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.