UBS überlegt sich Beitritt zum US-Superfund – CS kein Interesse

Nun erwäge die Schweizer Grossbank, solche Anleihen in den von US-Investmentbanken gegründeten Rettungsfonds ‹Master-Liquidity Enhancement Conduit› einzuschiessen. Ein Manager der UBS sagte gegenüber der ‹Handelszeitung›, dass sich sein Unternehmen überlege, beim Vehikel mitzumachen. Offiziell wollte die Bank aber nicht dazu Stellung nehmen, heisst es weiter.


Credit Suisse nicht interessiert
Nicht am Rettungsvehikel interessiert ist dagegen Credit Suisse. Gegenüber einer brasilianischen Wirtschaftszeitung gab CS-CEO Brady Dougan zu Protokoll: «Die Credit Suisse ist im Geschäft mit SIV nicht stark engagiert. Daher ist nicht anzunehmen, dass wir uns an einem solchen Fund beteiligen werden.» (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.