Umfassend, günstig und schnell eingeführt: Die SironAML-Suite von IMTF


















Die Lösung von IMTF und Tonbeller, die SironAML-Suite, deckt die EBK-Anforderungen sehr umfassend ab, sowohl im Bereich Real-Time Überwachung (Transaktionen) als auch in der nachgelagerten Analyse.

Folgende Module kommen dabei zum Einsatz:


  • SironAML: Kernkomponente zur Überwachung der Kunden, Konten und Transaktionen
  • SironProfile: Bildung von Kundenkategorien
  • SironEmbargo: Überwachung des Zahlungsverkehrs (SWIFT), Transaktions-Stop
  • SironEmbargo/N: Online Namensüberprüfung

Die lange Erfahrung von Tonbeller im Bereich von Business Intelligence und Data Warehousing zeigt sich in den umfassenden Berichts- und Statistikfunktionen der Lösung. Zudem besteht in Deutschland und der Schweiz eine grosse Kundenliste im Finanzumfeld, die an der neuen Anti-Geldwäscherei Lösung Interesse haben dürfte.

Stärken

Aus der Summe der vielfältigen Funktionen (Reporting, OLAP Analyse) stechen einzelne Möglichkeiten besonders hervor:

Scoring: Der Geldwäscherei-Beauftragte kann einzelnen Kriterien wie der Nationalität des Kunden, der Zugehörigkeit zu einer Risikokategorie, oder seiner Namensähnlichkeit auf Fahndungslisten unterschiedliche Gewichtungen (Scores) geben und dann Filter auf Scorings setzen. Das verhindert die Überflutung mit unnötigen Alarmen und lässt eine Priorisierung der Alarme zu.

Manuelle Erweiterung der Kundendaten: Der Geldwäscherei-Beauftragte kann selbst manuell Kunden dem Datenbstand zu Prüfung hinzufügen oder von einer weiteren Prüfung ausschliessen.

Systemunabhängigkeit: Die SironAML-Suite kann auf allen verbreiteten Datenbanksystemen und Betriebssystemen implementiert werden (DB2, Oracle, SQL-Server und weitere, OS/390, Linux, Windows und weitere). Die Unabhängigkeit setzt sich auch fort in der Wahl der Ergebnisdokumentation (HTML, PDF, Excel, E-Mail, Print-Reports).

Clearing Service: Regeln, welche bei einem Kunden einen Alarm ausgelöst haben, können anonym über einen e-Mail Verteiler an andere Kunden geschickt werden. So kann die Qualität der Regeln verbessert und das Wissen über interessante Regeln geteilt werden.


 

Kunden mit der SironAML-Suite:

BSI
Coutts Bank
EFG Private Bank
Maerki Baumann
Redsafe
SoBa Baloise
VP Bank



Lösungsbeurteilung Moneycab August 2003

 




























Beurteilungskriterien
Kriterium Erklärung
Listenabgleich Real Time Ist ein Listenabgleich in Echtzeit Bestandteil der Lösung
Listenabgleich Analyse Ist ein Listenabgleich während der Analyse Bestandteil der Lösung
Regel-Definition Können eigene Regeln innerhalb der Lösung erfasst werden
Standard Regelset Wird ein Standard Regelset zur Compliance mitgeliefert
Analytische Modelle Werden moderne analytische Verfahren & Modelle verwendet
Modularität Ist die Lösung modular erstellt und werden einzelne Module angeboten
Einbindung in Bankenlösungen Ist die Lösung in die bestehende Bankenlösung integrierbar













IMTF
Gründungsjahr: 1987
Aktienkapital: 360’000 CHF
Mitarbeiter: 200
Umsatz 2004: keine Angaben

VR: Mark Büsser, Peter Sany, Hansruedi Wiederkehr

IMTF
Rte du Bleuet 1
CHF 1762 Givisiez

Phone: +41 26 460 66 66
Fax: +41 26 460 66 60

www.imtf.com

Mark Büsser,
Dipl. Ing. ETH, MBA


Norbert Frey,
Dr. sc. Technik


Roger Anderegg,
Dipl. Ing. HTL



Markus Rohner,
Dipl. Ing HES, BBA


Axel Loup

Unten finden Sie die SironAML Lösungsbeschreibungen zum Herunterladen (Deutsch und Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.