US-Rohölreserven erneut deutlich gestiegen

Die Destillate-Bestände (Heizöl, Diesel) stiegen um 0,3 Millionen Barrel auf 171,1 Millionen Barrel. Der US-Ölpreis konnte sich nach einem kräftigen Rückschlag angesichts überraschend schwacher US-Konjunkturdaten wieder etwas erholen stand am späten Nachmittag bei 67,02 US-Dollar. Das sind 31 Cent mehr als am Vortag. (awp/mc/pg/21)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.