USA: Einfuhrpreise und Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gestiegen

Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einem Anstieg der Importpreise um 1,0 Prozent gerechnet. Ohne Berücksichtigung der Ölpreise erhöhten sich die Importpreise im März zum Vormonat um 0,3 Prozent.


Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe unerwartet gestiegen
In den USA ist die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der abgelaufenen Woche überraschend gestiegen. Die Zahl sei um 19.000 auf 342.000 geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Rückgang auf 316.000 gerechnet. Die Zahl der Vorwoche wurde auf 323.000 (321.000) revidiert. Im aussagekräftigeren Vierwochendurchschnitt kletterte die Zahl um 7.000 auf 323.250. (awp/mc/ar)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.