USA: Einzelhandelsumsätze fallen im März überraschend

Die Umsätze ohne Autoverkäufe fielen ebenfalls überraschend. Im Monatsvergleich sanken sie um 0,9 Prozent. Volkswirte hatten hingegen einen unveränderten Wert erwartet. In dieser Abgrenzung wurde der Februar-Wert von zunächst plus 0,7 Prozent auf plus 1,0 Prozent revidiert.


Erzeugerpreise sinken im März überraschend
In den USA sind die Erzeugerpreise im März überraschend gesunken. Die Preise seien um 1,2 Prozent zum Vormonat zurückgegangen, teilte das US-Arbeitsministerium mit. Volkswirte hatten mit einem stabilen Preisniveau gerechnet. Im Februar waren die Preise auf Erzeugerebene noch um 0,1 Prozent gestiegen. Auf Jahressicht sanken die Erzeugerpreise im März um 3,5 Prozent.


Preise ausserhalb Kernindex stabil
Ohne Berücksichtigung von Lebensmitteln und Energie (Kernindex) bleiben die Preise stabil. Volkswirte hatten ein Plus von 0,1 Prozent erwartet. Im Februar war der Kernindex um 0,2 Prozent gestiegen. Zum Vorjahr stieg die Kernrate im März um 3,8 Prozent. Die Erzeugerpreise beeinflussen die allgemeine Teuerung zwar nicht direkt, schlagen aber erfahrungsgemäss mit einiger Verzögerung teilweise auf die Verbraucherpreise durch.


Lagerbestände fallen im Februar etwas stärker als erwartet
In den USA sind die Lagerbestände der Unternehmen im Februar etwas stärker gefallen als erwartet. Zum Vormonat seien die Bestände um 1,3 Prozent zurückgegangen, teilte das Handelsministerium weiter mit. Volkswirte hatten einen Rückgang von 1,2 Prozent erwartet. Im Vormonat waren sie ebenfalls um revidierte 1,3 Prozent gefallen. In der Erstschätzung war noch ein Rückgang von 1,1 Prozent ermittelt worden.


Umsatzrückgänge leicht gebremst
Die Umsätze der Unternehmen verringerten sich um 0,2 Prozent, nachdem sie im Vormonat noch um revidierte 1,2 Prozent (Erstschätzung: 1,0%) gesunken waren. Das Verhältnis von Lagerbeständen zu Umsatz – ein Indikator für die Nachfrage -fiel von 1,45 auf 1,43. Dies ist der niedrigste Wert seit November 2008. (awp/mc/ps/23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.