Valiant mit leicht höherem Halbjahresgewinn

Dies teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Zunahme des Zinserfolgs um CHF 2,3 Mio. (+ 1,5 Prozent) ist umso erfreulicher, als die Refinanzierungskosten im Zusammenhang mit der Finanzkrise spürbar zunahmen. Sehr positiv entwickelten sich die Ausleihungen (+ CHF 389,3 Mio., + 2,4 Prozent) sowie der Nettoneugeldzufluss in der Vermögensverwaltung (CHF 531,8 Mio.). Per 30.06.2008 betrug die Bilanzsumme CHF 18,7 Mrd. (+ 4,5 Prozent).


Ab 2009 auch in Basel präsent
Die Valiant hält weiterhin an ihrer Strategie des organischen Wachstums fest und wird per Ende 2009 mit der Valiant Bank und mit der Valiant Privatbank auch in Basel präsent sein. Zudem wird die Valiant Aktie am 22. September in den Index SMIM (SMI Mid) aufgenommen. Valiant ist damit die einzige Bank mit rein inländischem Geschäft unter den 50 grössten an der SWX kotierten Unternehmen (SMI, SMIM). (valiant/mc/ps)


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.