Valora: Rolando Benedick übernimmt Verwaltungsrats-Präsidium

Benedick, Chef der Manor-Gruppe, sei an der ersten Sitzung des aufgestockten Verwaltungsrats zum Präsidenten ernannt worden, heisst es in der Medienmitteilung von Mittwochabend. Am Mittwochnachmittag wählten die Aktionäre an der ausserordentlichen Generalversammlung Benedick zusammen mit Conrad Löffel und Markus Fiechter in das Aufsichtsgremium.


Adriano Agosti knapp nicht gewählt
Knapp nicht gewählt wurde hingegen Adriano Agosti. Der Financier war das Aushängeschild einer Investorengruppe, welche seit letztem Oktober einen Führungswechsel beim Kioskkonzern gefordert hatte und die ausserordentliche GV bewirkte. Auch Geltrude Renzi, die zweite Sprengkandidatur, verpasste den Einzug ins Gremium.


Benedick übernimmt Präsidium von Beatrice Tschanz
Benedick übernimmt das Präsidium von Beatrice Tschanz, welche das Amt seit dem Rücktritt von Fritz Ammann letzten November interimistisch ausübte. Ammann hatte auf Druck von Agostis Investorengruppe den Hut genommen. (awp/mc/gh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.