Verizon will Vodafone-Anteile an Verizon Wireless kaufen

Dieser erneute Versuch der Komplett-Übernahme sei eine Reaktion auf die anstehende 67 Milliarden Dollar schwere Übernahme Bellsouths durch AT&T, schrieb die britische Zeitung «The Guardian» unter Berufung auf Kreise.


Hoffnungen bei der Verizon-Spitze
Verizon besitzt derzeit 55 Prozent an Verizon Wireless. Der Rest liegt beim britischen Mobilfunkkonzern. Vodafone hatte erst vor kurzem mitgeteilt, sich vom japanischen Markt zurückzuziehen. Dies habe bei der Verizon-Spitze die Hoffnung geschürt, dass Vodafone auch dem Verkauf von Verizon Wireless zustimmen könnte, heisst es in dem Bericht.


Jahresumsatz von 32,3 Mrd. Dollar
Verizon Wireless kam zuletzt mit 51,3 Millionen Kunden auf einen Jahresumsatz von 32,3 Milliarden Dollar. Die Zahl der Beschäftigten lag bei 55’700. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.