Vodafone übernimmt Arcor-Pakete von Deutscher Bahn und Deutscher Bank

Für das Gesamtpaket über 26,4 Prozent habe Vodafone 474 Millionen Euro gezahlt, teilte der Konzern am Montag in London mit. Die Transaktion werde weitestgehend keinen Effekt auf den Gewinn je Aktie haben und dürfte im Laufe des Tages abgeschlossen sein.  Vodafone wird damit zum alleinigen Eigentümer von Arcor. Der Kauf werde es Vodafone Deutschland ermöglichen, weitere Synergien zu heben und die Position der Tochter auf dem sich rapide entwickelnden Breitbandmarkt stärken, so Vodafone. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.